Letzte Themen

Flagge zeigen!!

  • Valid XHTML 1.0!
  • Valid XHTML 1.0!
  • Valid XHTML 1.0!
  • Valid XHTML 1.0!
  • Valid XHTML 1.0!
  • Valid XHTML 1.0!
  • Valid XHTML 1.0!
  • Valid XHTML 1.0!
  • Archiv

    Kategorien


    « | Aktuell | »

    Coppa d’Europa 2012 (Teil 2)

    Von Administrator | 06. 04. 2012

    Der zweite Tag war geprägt vom „Strecke machen“, da wir uns ja Richtung Tschechien bewegen mußten. Zunächst noch durch ein paar „Routes Forrestieres“ in Lothringen, die wir vor Jahren auch schon mal mit 90 bis 100 km/h durchpflügt haben, diesmal (und aus Veranstaltersicht auch vernünftigerweise) war eine Schnittprüfung mit 50er Schnitt über fast 40 Kilometern angesetzt. Schade für die Fahrer, aber so ging es im Wald dann doch recht gesittet zu.

    DSC_0051-m

    DSC_0048-m

    Der GTI mit zeitgenössischem natürlichem Feind

    Der Nachmittag zog dann wieder etwas an, aber bis zum Etappenziel in Erlangen war es nicht ganz so krachert wie am ersten Tag.

    DSC_0053-mDSC_0056.m

    Der Rallyeschluck (wie immer ein Whisky, diesmal ein 18 Jahre alter Glenlivet) kommt immer gut

    Das wurde aber am Samstag alles wieder wett gemacht, herrliche Strecken durch die fränkische Schweiz, Mittagspause in Franzensbad, herrliches Kurambiente und dann ging es nochmal fast 300 Kilometer kreuz und quer durch Böhmen.

    DSC_0059-mDSC_0061-mDSC_0063-mDSC_0064-mDSC_0060-m

    Klaas schraubt in der Pause (wie jedes Jahr, diesmal war es der Overdrive)

    Rumpelstraßen, kein Verkehr, wilde Landschaft – Driver’s Paradise. Allerdings gab es Beifahrer, die die einzig mögliche Abfahrt verpaßten und als sie es dann merkten und den Fahrer zurückbrettern ließen, insgesamt 8 Minuten verloren, womit der dritte und auch mögliche zweite Platz versemmelt waren.

    DSC_0085-m

    Viele Preise

    Wir wurden also Vierter und haben unser vor der Rallye gesetztes Ziel erreicht: „Wir fahren unter die ersten Fünf!“

    DSC_0129-m

    Gewonnen haben Katrin Müller und Oliver Butscher (CH) in Touring, Harry Rupert und Thijs Bender (NL) in Sport und die Wiederholugstäter Giel und Arjan van der Palen (NL) in Super als Gesamtsieger.

    DSC_0137-mDSC_0138-m

    Nach 2 Siegern im letzten Jahr kein deutscher Titel diesmal, das wird sich im nächsten Jahr wieder ändern. Versprochen.

    Nachtrag:

    DSC_0066-m

    Ultracoole Space-Leuchten im Casino in Frantiskovy Lazne (Franzensbad)

    DSC_0069-m

    Mittach dort!

    Kategorien: Coppa d´Europa | 2 Kommentare »

    2 Kommentare zu “Coppa d’Europa 2012 (Teil 2)”

    1. Magnus schreibt:
      19. 04. 2012 um 18:27

      Hallo Jens,

      hast Du noch irgendwo Fotos von der Coppa im Netz gefunden ?

      ich habe soweit entdeckt

      beos-photo.com/galerie/thumbnails.php?album=181

      und

      dancam.picturepush.com/album/200794/7937098/Coppa-d%27Europa-2012/2012-03-28-19.28.06.html

    2. Administrator schreibt:
      19. 04. 2012 um 18:48

      Hallo Magnus,

      vielen Dank, das erste Set ist vom Sonntag vormittag bei der Abreise aus Pilsen, das letzte Photo zeigt die Gewinner der Coppa Touring aus der Schweiz.

      Das zweite Set ist vom Mittwoch abend und Donnerstag morgen in Vaals, kurz vor dem Start.

      Schöne Bilder.

      jj

    Kommentare